Be&Be Logo

Der katholische Be&Be Verlag

Lebendige Spiritualität und fundierte Theologie aus Heiligenkreuz

Autoren

alle anzeigen

Bücher von Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz

Liturgia Horarum Ordinis Cisterciensis: Psalterium per duas hebdomadas distributum

Das lateinische Zwei-Wochenpsalter des Zisterzienserordens mit Noten

Autor: Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz
ISBN: 978-3-902694-83-6
Heiligenkreuz 2016

638 Seiten / Hardcover gebunden, Rotschnitt
16,5 x 11,5
Be&Be-Verlag

Das lateinische Zwei-Wochenpsalter des Zisterzienserordens mit Noten

Endlich gibt es das Lateinische Wochentagsbrevier der Mönche des Stiftes Heiligenkreuz auch in einer handlichen Brevierausgabe für die Allgemeinheit. Nach dem 2. Vatikanischen Konzil entschlossen sich die Mönche, alle Reformen des Konzils durchzuführen und dabei das Latein samt dem Gregorianischen Choral beizubehalten. 1974 wurde das Heiligenkreuzer Brevier von der Gottesdienstkongregation für den gesamten Orden approbiert, allerdings wurde es nur in Heiligenkreuz angewendet.

Die Psalmen sind auf 2 Wochen aufgeteilt. Vigilien, Laudes, Terz, Sext, Non, Vesper und Komplet sind die Tagzeiten der Mönche. Das Latein entspricht der Neovulgata. Hymnen und Antiphonen sind in Gregorianischen Choral gesetzt. Der Choral ist der Zisterzienserchoral, der auf die Choralreform des heiligen Bernhard von 1147 zurückgeht.

Der Zwei-Wochenpsalter wurde 2006 mit gregorianischen Choralnoten gesetzt und zunächst in Form von großen Chorbüchern gedruckt, die die Mönche von Heiligenkreuz für das tägliche Chorgebet verwenden. Nun gibt es diese Chorbücher auch in der handlichen Kleinausgabe eines Breviers.

Preis: € 49,90

Kyriale Cisterciense Editio Sancrucensis

Et Ordo Missae

Autor: Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz
ISBN: 978-3-902694-08-9
Heiligenkreuz 2010

226 Seiten
16,6 x 24,8 cm
Be&Be-Verlag

Die Mönche der Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz haben in 3-jähriger Arbeit ein neues, nachkonziliares „Kyriale Cisterciense“ erstellt. Der Generalabt des Zisterzienserordens hat es approbiert, der Generalabt der Zisterzienser von der Strengen Observanz (Trappisten) ein Vorwort geschrieben. Es ist den Mönchen vom Stift Heiligenkreuz ein Anliegen, dass der Zisterzienserchoral erhalten bleibt, ja gefördert wird. Die Auflage ist sehr klein, da nur mehr in wenigen Klöstern der Zisterzienser und Trappisten Gregorianischer Choral gesungen wird. Die Mönche geben das Kyriale Cisterciense nur deshalb in den allgemeinen Buchhandel, um sich die Herausgabe leisten zu können… Der Druck ist durchgehend elegant schwarz-rot; das Kyriale Cisterciense (Abkürzung KC 2010) ist in Kunstleder gebunden.

Preis: € 28,90